Ausschreibung

Konservator/in (50%)

Die Stiftung SAPA, Schweizer Archiv der Darstellenden Künste, bezweckt die Sammlung, Erfassung und Archivierung des Schweizer Kulturerbes im Bereich der Darstellenden Künste. Während die Geschäftsstellen in Bern und Lausanne gemischte Bestände zum Tanz- und Theaterschaffen aufbewahren, ist die Geschäftsstelle in Zürich auf die Videokonservierung spezialisiert. Als Kompetenzzentrum zur Archivierung der Darstellenden Künste ist SAPA ebenso im Bereich der Forschung und Vermittlung tätig und stellt seine Expertise Dritten zur Verfügung.

Zur Vervollständigung unseres Teams in Zürich suchen wir per 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Konservator/in (50%)

In Absprache mit der Leitung Konservierung und der Direktion sind Sie für die konservatorische Betreuung unserer gemischten Bestände verantwortlich:

  • Mitarbeit bei der Konservierung und Archivierung der Videobestände (Digitalisierung, Migration von digitalen Dateien, Erfassung der technischen Spezifikationen in der Datenbank)
  • Verwaltung und Optimierung des digitalen Repository auf LTO nach Archivstandards, Erstellen von entsprechenden Workflows
  • Überprüfung der gemischten Bestände nach konservatorischen Gesichtspunkten, Mitarbeit bei der Erarbeitung von Konzepten und bei der Durchführung entsprechender Massnahmen
  • Mitverantwortung für die internen und externen Depoträumlichkeiten
  • Unterstützung und Schulung der Mitarbeitenden von SAPA betreffend der Umsetzung und dem Einhalten konservatorischer Richtlinien
  • Mitarbeit in Fachgremien, Beratung und Expertise

Für diese herausfordernde Tätigkeit suchen wir eine Persönlichkeit mit Erfahrung insbesondere im Bereich der Erhaltung von digitalen AV-Medien und deren Langzeitarchivierung. Sie verfügen über einen Fachhochschulabschluss auf Stufe Bachelor oder Master in Konservierung mit Vertiefung im Bereich moderne Materialien und Medien.

Sie sind eine vielseitige, belastbare und initiative Person und haben ein grosses Interesse an Kultur und an der Bewahrung des Kulturerbes im Bereich der Darstellenden Künste. Sie kennen sich in den Konservierungs- und Archivstandards gut aus, der Umgang mit Archivinformationssystemen ist Ihnen vertraut und Ihr Französisch ist in Wort und Schrift fliessend. Nebst Ihrem Fachwissen und Ihren organisatorischen Fähigkeiten bringen Sie sich gerne im Team ein, sind bereit an verschiedene Arbeitsorte zu reisen und an einer sich in einer im Strukturwandel begriffenen Organisation mitzuarbeiten.

Wir bieten eine abwechslungsreiche, spannende Stelle in einem zeitgemässen Archiv. Es erwartet Sie ein motiviertes, kompetentes und sympathisches Team. Weitere Informationen finden Sie unter www.sapa.swiss.

Arbeitsort: Zürich mit unregelmässigen Präsenzen in Bern und Lausanne

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 19.11.2018 per Email an: Beate Schlichenmaier, Direktorin SAPA, beate.schlichenmaier[at]sapa.swiss.

2019-01-09T18:46:18+00:00